Vamo V5

In diesem Test geht es um den Vamo V5 aus hochwertigem Edelstahl. Dieser Akkuträger unterstützt sowohl Vari-Watt als auch Vari-Volt. In Kennerkreisen hat er sich schon seit einiger Zeit einen Namen gemacht. In unserem Test hat sich herausgestellt, dass dies durchaus berechtigt ist.

Vamo V5

 

Die besonderen Features des Vamo V5

[fontawesome icon=“search“ circle=“yes or no“ size=“medium“]Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Akkuträger mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bist, ist der Vamo V5 genau das Richtige für dich. Dabei zeichnet sich der Verdampfer durch die für Vamo typische schlichte Eleganz aus, bei der Zweckmäßigkeit die Hauptrolle spielt. Gut gefallen hat uns auch, dass Vamo seinen Akkuträger in drei verschiedenen Ausführungen anbietet. Je nach Geschmack entscheidet man sich für ein Modell in Schwarz, Chrom oder Edelstahl. Der Vamo V5 ist mit allen eGo- und 510er Anschlüssen kompatibel. Ein Cone zum Verdecken ist im Lieferumfang enthalten, an dieser Stelle ein Pluspunkt.

Am Akkudeckel befindet sich eine robuste Feder und ein Loch zum Entgasen. Für die Stromzufuhr sorgen wahlweise ein 18650er oder zwei 18350er Akkus. Sogar die Nutzung mit einem 18350er Akku ist möglich. Hierfür muss man lediglich das Zwischenstück des Akkufachs entfernen. Weitere Extras des Akkuträgers sind:

  • Tiefentladungsschutz
  • Temperaturüberwachung
  • Kurzschlussschaltung
  • Vari-Watt
  • Vari-Volt

Die beiden Vari-Modi teilt sich der Vamo V5 mit seinen Vorgängern. Die Voltzahl lässt sich in 0,1er Schritten zwischen 3,0 und 6 Volt sehr Präzise einstellen. Ähnlich gut gefällt uns der Vari-Watt-Modus- Hier kann man in 0,5er Schritten zwischen 3,0 und 15,0 Watt einstellen (sogar unabhängig vom Widerstand des Verdampfers). Der Widerstand lässt sich leicht über das Display messen. Auch die restliche Kapazität des Akkus kann man sich einfach mit einem Knopfdruck anzeigen lassen. Die Menünavigation erfolgt per Druck auf den Plus- und Minusknopf. Falls dir eine intuitive Bedienung wichtig ist, kannst du hier ohne Bedenken zugreifen.

Vorteile

[fontawesome icon=“thumbs-up“ circle=“yes or no“ size=“medium“]Der klare Vorteil des Geräts ist sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen günstigen Preis erhältst du hier einen Verdampfer, der mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet, leistungsstark und hochwertig verarbeitet ist. Anbei findest du einige weitere Vorteile aufgelistet.

  • Kompatibel mit 18650er und 18350er Akkus
  • edle Metalloberfläche
  • angenehme Haptik

Nachteile

[fontawesome icon=“thumbs-down“ circle=“yes or no“ size=“medium“]Hier musst du lediglich auf eine Kleinigkeit achten, die häufig im Auslieferungszustand auftritt. Häufig wird das Modell im sogenannten Mean-Modus ausgeliefert. Hierbei besteht Verdampfungsgefahr. Damit das nicht passiert, hältst du nach dem Einlegen des Akkus ohne Verdampfer für 15-18 Sekunden die Minus-Taste gedrückt. Danach sollte Output RMS angezeigt werden. Ist dies nicht der Fall, wiederholst du den Vorgang einfach.

Das sagen andere Nutzer

[fontawesome icon=“user“ circle=“yes or no“ size=“medium“]Der günstige Preis und die hohe Leistungsfähigkeit des Vamo V5 haben es nicht nur uns angetan. Im Internet findet man eine Reihe positiver Kommentare, die die positiven Aspekte des Vamo V5 deutlich hervorheben. Wir haben einmal beispielhaft einige Amazon-Kommentare zusammengefasst:

Auch von der Bedienung her kann man nichts falsch machen.

Wertiges auftreten [sic!], wirkt robust und ist angenehm schwer – ein kleiner Handschmeichler. Gewinde laufen sauber und leicht, ohne sich, wenn vernünftig handfest zugedreht, einfach so wieder zu lösen. Die Tasten verfügen über einen gut spürbaren Druckpunkt.

Sehr viel Dampf echt Spitze […] Einmal eingestellt und bis zum letzten Zug immer volle Power.

Hervorragende Verarbeitung, Korpus komplett aus Edelstahl, keine auf edel getrimmte Plastikteile, einfache Menüführung zur Einstellung des Trägers, gut lesbares Display. Meine Bewertung: Eine klare 1+ !!

Technische Daten

  • Körper: Edelstahl
  • Tasten: Metall
  • Displaytyp: OLED
  • Länge: 136 bzw. 105 mm
  • äußerer Durchmesser: 22 mm
  • Einstellung Watt: 3,0 – 15,0 Watt
  • Einstellung Volt: 3,0 – 6,0 Volt

Lieferumfang

  • ein Vamo VV/VW Mod V5
  • eine kurze Hülse (18350)

Fazit

Der Vamo V5 ist der richtige Akkuträger für dich, wenn du auf viel Leistung bei einem geringen Preis Wert legst. Da viele Funktionen teurerer Modelle in dem Gerät integriert sind, eignet sich der Vamo V5 sehr gut als erster Einstieg in die Welt der Verdampfer.